Inhalt

CBD Pollinat

Einleitung

CBD Pollinate sind gepresste Pollen. Man könnte sie auch CBD-Hasch nennen, was jedoch im Verkauf meist vermieden wird um keine illegalen Assoziationen zu wecken. Jedoch ist es hiermit perfekt zu vergleichen. Auch die Herstellung ist identisch.

Herstellung von CBD Pollinat

CBD Pollinat
CBD Pollinat

Von den geernteten Hanfblüten werden die kleinen Kristalle abgerieben. Hierdurch erhält man das sogenannte Kief. Kief kann nun entweder direkt verwendet werden – oder es wird gepresst. Hierbei entsteht das CBD-Pollinat.

Vor- und Nachteile von CBD Pollinat

Pollinate werden meist geraucht und entfalten hierbei ihre Wirkung (auch eine Verarbeitung in Speisen und Getränken ist denkbar). Da CBD keine psychoaktive Wirkung besitzt, wird hierbei kein „high“ erzeugt. Es soll gesundheitsfördernd und beruhigend wirken.

Auch schmerzhemmende Wirkungen soll es entfalten, beispielsweise bei Gelenks- und Muskelbeschwerden. Außerdem wirkt es sich positiv bei Krämpfen, Entzündungen und Angstzuständen aus. Mehr zur Wirkungsweise von CBD findest du hier.

Bedingt durch die Herstellung von CBD-Pollinat, handelt es sich bei Pollinaten um eine verhältnismäßige unreine Form von CBD Konzentrat. Der Grund liegt darin, dass die Herstellung weitere Pflanzenteile beinhaltet.

Share on facebook
Share on twitter
Share on reddit
Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram
Du hast einen Fehler entdeckt? Schreib uns an kritik@rundum-cbd.com!